Angaben gem. E-Commerce- und Medien-Gesetz:

Name des Dienste-Anbieters & Medieninhabers: Manfred Radl

Sitz/Anschrift & Telekom-Kontaktdaten: Hirschstettnerstraße 85, 1220 Wien. Telefon: +43 (699) 15 16 4061. eMail: info@biohof-radl.at.

Rechtsform: Einzelunternehmer

Unternehmensgegenstand: Landwirtschaftliche Produktion und Vertrieb.

Kammerzugehörigkeit: Landwirtschaftskammer Wien

Anwendbare Rechtsvorschriften: siehe http://ris.bka.gv.at/

Für E-CG-Angelegenheiten zuständige Behörde: Magistratisches Bezirksamt für den Wiener 22. Bezirk.

Grundlegende Richtung iSd MedienG: Information über Produkte, Verkaufsstellen und spezielle Projekte des Medieninhabers.

Datenschutzerklärung:

Lieber Besucher!

Beim Besuch (=bei Nutzung) unseres Internetauftritts laden Sie nicht nur Daten herunter, sondern Ihr Gerät übermittelt auch Daten an unser System. Nachfolgend erfahren Sie, welche dieser Daten welcher Systemteil wann erfaßt, und unter welchen Bedingungen und zu welchen Zielen wir damit arbeiten, und wie Sie Ihre dsbzgl Rechte/Ansprüche wahrnehmen können.

Protokolldaten/Logfiles: Unser Webserver protokolliert,

● welche IP-Adresse (diese wird seit jüerer Zeit juristisch als personenbezogene Information bewertet)
● wann (Datum und Uhrzeit sekundengenau)
● welche Anforderung (HTTP-Request: Ziel-Dateipfad und -Name plus Variablen zur Berücksichtigung bei der Herstellung der individuellen Antwort auf Basis der Ziel-Datei)
● unter Verwendung welcher HTTP-Version und welcher Anforderungsmethode
● und mit welchem freiwillig angegebenen Referrer (Adresse, von der aus eine Verlinkung zu diesem HTTP-Request führte)
● und mit welchem freiwillig angegebenen User-Agent (Informationen zu Betriebssystem, Browser, Plugins)

an unser System übermittelt, und

● welchen Resultat-Typ
● und welche Datenmenge

unser System in der Beantwortung der Anforderung zuücksendet. Dies geschieht etwa zum Nachweis des Ressourcenverbrauchs seitens unseres technischen Dienstleisters uns gegenüber, außerdem werden aus diesen Daten lokal (ohne daß Dritte Kenntnis von den Daten erhalten) statistische Auswertungen generiert, aus denen wir ableiten können, welche Inhalte wann besonders beliebt waren. Weiters benötigen wir oder ein von uns damit beauftragter Dienstleister im Falle von Unregelmäßigkeiten (insb. Sicherheitszwischenfälle) diese Daten zur Nachvollziehung der Vorgänge, wobei wir uns vorbehalten, zum besseren Verständnis Nachforschungen betreffend die IP-Adresse anzustellen (oder anstellen zu lassen) – insbesondere auch durch Übermittlung der Adresse an entsprechende Dienste -, und schließlich benötigen wir diese Daten möglicherweise als Beweismittel gegenüber Behörden und/oder Gerichten, oder die Herausgabe dieser Daten wird durch Behörden oder Gerichte von uns verlangt. Im Falle eines rechtlichen Hintergrundes übermitteln wir Daten auch an unsere rechtsfreundliche Beratung/Vertretung. Wir legen diese Daten ansonsten gegenüber Dritten nicht offen.

Bestell/Reservierungsfunktionen (Abgabe von Willenserklärungen durch Sie an uns): Unsere Website nutzt in solchen Situationen Mechanismen, um die Zusammengehörigkeit verschiedener Anforderungen (HTTP-Requests) zu einem Anwender zu gewährleisten und ein “Hijacking” (d.h.: Dritte geben sich als anderer Anwender aus, um den Vorgang mitzulesen oder zu manipulieren) zu verhindern. Im Rahmen dieser Mechanismen kommen insb. einzigartige (“unique”) Identifikationsschlüssel zum Einsatz.

Weiters speichert unsere Website die von Ihnen benutzte(n) IP-Adresse(n) in Verbindung mit Zeitstempeln, um im Falle notwendiger Untersuchungen aufgrund von Unregelmäßigkeiten die mit den Funktionsdaten zusammenhängenden Protokolldaten identifizieren zu können. Außerdem speichert unsere Website jene Angaben, die Sie im Rahmen Ihrer Willenserklärung an uns übermitteln, weil wir sie im Falle eines Vertragszustandekommens zur Vertragserfüllung brauchen werden – darunter sind personebezogene Daten, Gegenstand des angestrebten Vertrags und Detailbestimmungen für den angestrebten Vertrag.

Im Fall des Abbruchs des Verfahrens, das die Funktion (Übermittlung Ihrer Willenserklärung) zum Ziel hat, und wobei gegebenenfalls auch das Verstreichenlassen einer Frist als Abbruch gilt, werden die personenbezogenen Daten, sobald sie zur Untersuchung oder für Beweiszwecke nicht mehr relevant sind, in den dafür vorgesehenen Speicherstellen – mit Ausnahme der IP-Adresse – soweit anonymisiert, daß sie nur mehr rekonstruiert werden können, wenn Sie hierzu explizit mit entsprechenden Angaben kooperieren. Im Falle einer erfolgreichen Übermittlung Ihrer Willenserkl&auuml;rung bleiben die Daten jedenfalls bis zur Entscheidung über das Vertragszustandekommen gespeichert. Bei Nichzustandekommen eines Vertrags werden die Daten wie bei Abbruch des Verfahrens behandelt. Bei Zustandekommen des Vertrags bleiben die Daten bis zum Ablauf der längsten spezifisch anwendbaren gesetzlichen Aufbewahrungspflicht (zB steuerrechtlich derzeit 7 Jahre, oder solange das zum Nachweis einer etwaigen Zustimmung zum Newsletter-Erhalt notwendig ist – siehe unten) gespeichert und danach wie bei Abbruch des Verfahrens behandelt.

Die Speicherung erfolgt auf Produktiv- und Backup-Systemen eines technischen Dienstleisters in Rechenzentren in unserem Auftrag (ohne daß wir ihm Rechte an der Nutzung der Daten für auftragsfremde Zwecke einräen). Wir speichern Kopien der Daten auch lokal in Systemen in unseren Rämen zur unmittelbaren Auftragsbearbeitung. Wir übermitteln die zur Einhaltung unserer gesetzlichen Verpflichtungen und die zur Wahrung unserer gesetzlichen/vertraglichen Ansprüche notwendigen Daten an unsere Steuerberatung und/oder an unsere rechtsfreundliche Beratung/Vertretung (ohne daß wir jenen Nutzungsrechte an den Daten einräen). Sofern wir uns eines Transport/Logistik/Zustelldienst-Anbieters bedienen, um Ihnen Lieferungen zukommen zu lassen, so übermitteln wir an diesen Ihren Namen und Ihre Postanschrift, unter Umständen (vor allem zur Koordinierung der Zustellung) auch Ihre Erreichbarkeitstelefonnummer und/oder Mail-Adresse, zwecks Erfüllung des Auftrags (ohne daß wir ihm Nutzungsrechte an den Daten einräen).

Im Übrigen können wir die Daten gegenüber Behörden und/oder Gerichten als Beweismittel offenlegen, oder wenn diese es von uns verlangen.

Dienste Dritter: Auf unserem Internetauftritt eingebettete Filme/Videos können von Systemen Dritter bezogen sein. Im Sinne des Datenschutzes erklären Sie durch Anklicken des Film/Video-Vorschaubildes Ihre Einwilligung, auch zum Benutzer der Systeme des jeweiligen Dritten zu werden, und erkennen auch seine dafür geltenden Nutzungsbedingungen an. Erst dann können Sie das Material sehen bzw. wird es auf Ihr System geladen.

Zum Anzeigen von Lageplänen/Stadtkarten-Ausschnitten können Dienste von Dritten eingesetzt werden. Sofern es Datenschutz-Aspekte mit besonderem Blick auf den konkreten Anbieter vertretbar machen, gehen wir von Ihrer Einwilligung aus und lassen das Material unmittelbar beim Aufbau der Seite auf Ihr System laden. Andernfalls erklären Sie erst durch Anklicken des Plan/Karten-Vorschaubildes Ihre Einwilligung, auch zum Benutzer der Systeme des jeweiligen Anbieters zu werden, und erkennen auch seine dafür geltenden Nutzungsbedingungen an. Erst dann können Sie das Material sehen bzw. wird es auf Ihr System geladen.

Cookies: Unsere Website setzt und nutzt Cookies, wenn Sie die Nutzung einer oder mehrerer bestimmter Funktion(en) ausdrücklich (durch Anklicken eines entsprechend eindeutigen Bedienelementes) wünschen – zB das Anti-Barriere-Feature “Schriftgröße ändern”. Diese Cookies enthalten keine zum Tracking Ihrer Bewegungen geeigneten Identifikatoren, gleichsam keine personenbezogenen Daten, und sie werden bei Sitzungsende gelöscht. Deshalb verzichten wir im Sinne des Ausnahmetatbestandes laut § 96 Abs. 3 TKG als Rechtsgrundlage auf Ihre ausdrückliche Einwilligung iZm diesem Cookie.

Newsletter: Im Rahmen von Willenserklärungen an uns mittels Bestell/Reservierungsfunktionen haben Sie die Möglichkeit, sich zusätzlich aktiv für den Bezug unseres E-Mail-Newsletters zu entscheiden. Ihre dsbzgl. Zusatzentscheidung wird erst wirksam, wenn die eigentliche Willenserklärung erfolgreich an uns übermittelt worden ist (wodurch das Double-Opt-In-Prinzip umgesetzt wird). Sie können Ihre Entscheidung jederzeit insbesondere über die aufgrund gesetzlicher Verankerung in jeder Newsletter-Ausgabe enthaltene Abbestellmöglichkeit widerrufen.

Ihre Rechte: Ihnen stehen die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung der gespeicherten Daten, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, das Recht auf Widerruf einer erteilten Einwilligung, und das Recht auf Widerspruch gegen bestimmte Verarbeitungen zu. Das Recht auf Datenübertragbarkeit ist nicht anwendbar. Sie erreichen uns bzgl Ihrer Rechte unter unseren gewöhnlichen Koordinaten (siehe: Kontakt).Weiters haben Sie die Möglichkeit, ein Verfahren bei der jeweiligen nationalen Aufsichtsbehörde für Datenschutzangelegenheiten (Österreich: “Datenschutzbehörde”) anzuregen.

Parzellen-Buchungs- & -Nutzungsbedingungen

1.
Mit Ihrer Buchung kommt (vorbehaltlich etwaigen fristgerechten Widerrufs) ein Vertrag zustande. Sie verpflichten sich darin zur Vorauszahlung des vereinbarten einmaligen Saison-Entgeltes binnen 14 Tagen an uns. Die Zahlungs-Eingangsreihenfolge ist bestimmend für die Reihenfolge der Termine zur Parzellen-Wahl bei der Übergabe, weshalb wir Sie jedenfalls zur frühzeitigen Bezahlung einladen. Bloßes Nichtbezahlen stellt keine ordentliche Ausübung des Widerrufs dar. Bei Zahlungsverzug behalten wir uns angemessene Maßnahmen zum Betreiben unserer Forderung vor, sowie zusätzlich die Forderung nach Ersatz der angemessenen Kosten für diese Maßnahmen.
2.
Die Größe der gewählten oder zugewiesenen Parzellenfläche kann durch Mess-Ungenauigkeit und/oder durch Begrenzungs-Ungenauigkeit und/oder durch besondere lokale Gegebenheiten in geringfügigem und den Frucht-Ertrag nicht messbar schmälernden Ausmaß kleiner sein als die vertragliche Nominalgröße. Eine solche Abweichung stellt keine Vertragsstörung dar.
3.
Sollte unsererseits der Vertrag aufgrund höherer Gewalt teils oder gänzlich unerfüllbar werden, so sind sowohl Sie als auch wir aliquot von den jeweils maßgeblichen Pflichten, zB Sie von der Zahlungspflicht, befreit. Wenn in diesem Fall die Zahlung bereits erfolgt ist, haben Sie Anspruch auf (ggf. aliquote) Erstattung.
4.
Der Vertrag wird im Regelfall automatisch mit der Saison enden. Er beinhaltet kein auf weitere Saisonen wirkendes Abonnement. Eine ordentliche Kündigung ist nicht erforderlich. Eine vorzeitige Kündigung ist nur bei objektiver Unzumutbarkeit der Vertragstreue oder im Einvernehmen möglich. Falls Sie in der Folgesaison weiter/erneut eine Selbsternteparzelle von uns in Anspruch nehmen möchten, so bitten wir um eine dsbzgl neue zeitgerechte Buchung. Bitte haben Sie Verständnis, falls in der Folgesaison der von Ihnen bevorzugte Parzellenanlagen-Standort nicht mehr zur Verfügung stehen sollte und dass wir bei der Zuteilung der Parzellen keine Bevorzugung der Vorsaison-Nutzer gewähren können
5.
Standortwahl: Sie haben bei der Buchung die Möglichkeit, nicht nur einen Standort zu wählen, sondern uns eine gewisse Flexibilität beim Disponieren einzuräumen, indem Sie mehrere für Sie infragekommende Standort gleichrangig oder in nachrangig akzeptieren. In diesem Fall erfolgt die Zuweisung eines der akzeptieren Standorte durch uns, nachdem die Nachfrage/Auslastung der Standorte für uns erkennbar geworden ist. Wir werden uns bemühen, nach Möglichkeit einen vorrangig gewählten Standort zuzuweisen. Sollten die Standorte unterschiedlich bepreist sein, so bitten wir Sie, vorab den höchsten der entsprechend Ihrer Auswahl möglichen Preise zu bezahlen. Falls sich durch die Zuweisung eines günstigeren Standortes ein Guthaben für Sie ergibt, werden wir Ihnen dieses nach noch zu treffender Vereinbarung erstatten.
6.
Parzellennutzung: Unsere Selbsternteparzellen sind ausschließlich zur Gemüse- und Kräuterproduktion zu nutzen. Es ist untersagt, Picknicks, Familientreffen etc. auf der Parzellenanlage abzuhalten. Es dürfen sich maximal fünf Personen gleichzeitig pro Parzelle aufhalten.
7.
Anrainerschutz: Die Ruhezeiten von 22:00 Uhr abends bis 6:00 Uhr morgens sind einzuhalten. Zaunanlagen, die zu angrenzenden Grundstücken gehören, dürfen nicht verwendet werden. Das Betreten angrenzender Grundstücke ist, sofern Sie nicht individuell dazu besonders berechtigt sind, zu unterlassen. Ein Verstoß kann auch den Fortbetrieb der Parzellenanlage gefährden, weshalb er jedenfalls auch eine Pflichtverletzung uns gegenüber darstellt.
8.
Abfall: Die von uns aufgestellten Müllcontainer dienen ausschließlich der Entsorgung des Abfalls, der bei der besimmungsmäßigen Nutzung der Selbsternteparzellen anfällt. Anderweitiger Mülls ist sachgerecht über die hierfür existierende Infrastruktur zu entsorgen. Die Müllcontainer werden einmal pro Woche entleert. Falls die Container voll sind, ist der eigene Müll sachgerecht über die hierfür existierende Infrastruktur zu entsorgen.
9.
Werkzeuge und Werkzeughütte: Alle von uns zur Verfügung gestellten Werkzeuge dürfen sachgemäß und nur auf der Parzellenanlage verwendet werden. Für in der Werkzeughütte bzw. sonst im Parzellengelände abgestelltes bzw. gelagertes privates Werkzeug können wir keine Haftung übernehmen.
10.
Fremde Parzellen dürfen nicht betreten werden.
11.
Hunde dürfen nicht auf die Parzellenanlage – auch nicht auf die eigene Parzelle – gelassen oder gebracht werden.
12.
Die Ein- und Ausgänge zu bzw. aus der Parzellenanlage sind immer zu schließen.
13.
Biologische Landwirtschaft: Es dürfen nur zertifizierte Biopflanzen und zertifiziertes Biosaatgut gesetzt werden. Bei einem Kauf solcher Produkte von Drittanbietern ist die zertifizierte Bio-Eigenschaft uns gegenüber nachzuweisen. Die genauen Anforderungen, wann und wie und womit der Nachweis zu erfolgen hat, werden je nach Situation per E-Mail-Rundschreiben und/oder per Aushang vor Ort mitgeteilt. Die Verwendung von Spritz- und/oder Düngemittel(n) – einschließlich im Bio-Landbau gesetzlich eigentlich erlaubter Mittel – ist untersagt.
14.
Pflege: Die Parzelle ist regelmäßig zu pflegen. Bei grober Verletzung dieser Pflicht, das ist insbesondere nach dreimaliger diesbezüglicher Ermahnung, werden wir die Pflege ersatzweise und entgeltlich (Pauschale: EUR 45,00 pro 40m² Parzellenfläche) besorgen.
15.
Unkrautentsorgung: Das anfallende Unkraut ist, je nach Ausstattung der Parzellenanlage, entweder auf den dafür ausgewiesenen Stellen oder neben dem Weg auszubringen.
16.
Parzellengestaltung: Es dürfen nur Vorrichtungen, welche die Parzellen-Nutzbarkeit, -Bewässerung, -Pflege, die allgemeine Sicherheit und die umliegenden Grundstücke nicht stören oder gefährden, ausschließlich sturmfest aufgestellt werden.
17.
Halten und Parken: Fahrzeuge dürfen nur auf dafür ausgewiesenen Plätzen oder im öffentlichen Raum, soweit dies erlaubt ist, abgestellt werden. Wir übernehmen keine Haftung für Beanstandungen (verwaltungsrechtlicher oder zivilrechtlicher Art) bei falsch oder widerrechtlich abgestellten Fahrzeugen.
18.
Bewässerung: Die Bewässerungs-Grundversorgung durch uns erfolgt nach Bedarf. Die Bewässerungsanlage darf nicht verstellt oder verändert werden. Wassertanks für Neupflanzungen stehen ohne Gewähr zur Verfügung. Für Schäden durch Manipulation an Tank oder Wasser übernehmen wir keine Haftung.
19.
Saisonschluss: Alle nichtpflanzlichen Gegenstände, die unter Ihrer Verantwortung auf die Parzelle gebracht worden sind, müssen per 5. November der jeweiligen Saison wieder durch Sie entfernt sein. Verbliebene nichtpflanzliche Gegenstände werden wir ersatzweise und entgeltlich räumen und der Entsorgung zuführen. Das Entgelt dafür richtet sich nach Volumen und Art der Gegenstände, Arbeitsaufwand und Kosten seitens der Sammelstelle und beträgt ca. ab EUR 30,00. Ab dem 6. November der jeweiligen Saison bis zur Winterschließung der Anlage durch uns darf alles von jeder Parzelle unentgeltlich geerntet bzw. mitgenommen werden. Gemüse- und Kräuterpflanzen, einschließlich der von Ihnen selbst erworbenen und eingesetzten Pflanzen, werden ebenfalls von uns der Entsorgung zugeführt, dies jedoch unentgeltlich.
20.
Sorgsamkeit und Mitwirkung: Gehen Sie sorgsam mit den Einrichtungen der Anlage um. Bitte informieren Sie uns über etwaige wahrgenommene Störungen an Einrichtungen der Anlage, auch wenn Sie sich nicht unmittelbar durch die Störung betroffen fühlen oder wenn wir in Zusammenhang mit der Einrichtung die Gewährleistung/Haftung ausschließen.
21.
Verstöße bzw Pflichtverletzungen Ihrerseits, auch nur fahrlässige, können zum Verlust Ihrer Ansprüche uns gegenüber führen. Schäden durch Verstöße bzw Pflichtverletzungen Ihrerseits – zB infolge Ausbringung von Spritz- oder Düngemitteln oder sonstigen Gift- oder Gefahrenstoffen oder infolge von berechtigten Anrainerbeschwerden etc. – sind zu ersetzen. An dieser Stelle verweisen wir auch auf die Aufwands- und Kostenersatz-Bestimmungen der Absätze “Pflege” und “Saisonschluss” oben.
22.
Allgemeine Schlussbestimmungen: Personenbezogene Begriffe sind der Lesbarkeit halber nur in der männlichen Form verfaßt, aber für Personen aller Geschlechter zu verstehen. Sollte eine Bestimmung unwirksam werden, so berührt dies nicht die Bedingungen in ihrer Gesamtheit. Für den Rechtsweg sind, sofern eine Einschränkung gesetzlich zulässig ist, die in Wien ansässigen Gerichte zuständig.

(Datum der Fassung dieser Bedingungen: 2021-06-30.)

 
 

Nutzungsbedingungen

für unsere Website und unsere Server

Lieber Besucher! Wir freuen uns sehr über Ihren Besuch unseres Internetauftritts, und hoffen, Sie finden hier viele interessante und nützliche Beiträge und Informationen.

Wenngleich der Internetauftritt und damit zusammenhängende oder begleitende Systeme (zB Webserver, SMTP-Server) öffentlich und allgemein zugänglich sind, verpflichten Sie sich, indem Sie diese besuchen/nutzen, sich dabei so zu verhalten, dass dadurch im Hinblick auf EDV-Sicherheit, Datenschutz, Urheberrecht usw. keine Rechte, die uns und/oder Dritten zustehen, verletzt werden:

    1. Die Nutzung unserer Systeme im erlaubten Umfang ist von unserer Seite her gegenüber Benutzern kostenlos.

 

    1. Die Nutzung ist nicht erlaubt (ausgenommen dies ist gesetzlich ausdrücklich erlaubt und daher nicht verhinderbar),
        1. insoweit sie dem Auskundschaften von Systemen oder Daten dient.
        1. insoweit sie einer entgeltlichen oder unentgeltlichen Bereitstellung von Daten, in welcher Form auch immer (zB elektronisch oder gedruckt) dient. Daten in unseren Systemen, deren Bereitstellung nicht ausdrücklich (allenfalls unter besonderen Voraussetzungen) erlaubt ist oder gewünscht wird, sind urheberrechtlich geschützt, und dürfen ohne vorherige ausdrückliche Zustimmung des jeweiligen Urhebers nicht bereitgestellt werden.
      1. insoweit sie Ressourcen/Kapazitäten (zB Datentransfer, Speicher, Prozessorleistung) in unangemessenem Umfang verbraucht.

 

    1. Wir behalten uns vor:
        1. Das Recht auf jederzeitige und unangekündigte inhaltliche, funktionelle bzw technische Änderung, Erweiterung, Reduktion oder Einstellung unserer Systeme.
        1. Das Recht auf jederzeitige und unangekündigte Änderung dieser Nutzungsbedingungen, und das Inkraftsetzen der jeweiligen Fassung durch Veröffentlichung an nach unserem Ermessen geeigneter Stelle.
      1. Das Recht auf jederzeitige und unangekündigte Sperre des Zugangs zu unseren Systemen.

 

    1. Haftung und Verantwortlichkeit:
        1. Zur Benutzung bestimmter interaktiver Funktionalitäten unseres Internetauftrittes ist die Angabe einer oder mehrerer eMail-Adressen erforderlich.
            • Wird für eine Funktionalität die Eingabe Ihrer eigenen Adresse erwartet, so dürften Sie ausschließlich eine Adresse angeben, auf deren Posteingang Sie rechtmäßig Zugriff haben.
          • Wird für eine Funktionalität die Eingabe einer Adresse eines Dritten erforderlich, so dürfen Sie ausschließlich eine Adresse angeben, von der Sie uns gegenüber gewährleisten können, dass der Posteingangszugriffsberechtigte die von Ihnen vorgenommene Eingabe in unser System, bzw die von Ihnen veranlasste Zusendung einer eMail-Nachricht durch unser System an ihn, nicht beantstanden wird. Die von Ihnen ebenfalls anzugebende eigene Adresse wird in der veranlassten eMail-Nachricht an den Dritten offengelegt.
        1. Für Inhalte, die Sie an uns zur Veröffentlichung einreichen, etwa “Kommentare” über das entsprechende Formular, sind in jedem Fall Sie selbst verantwortlich (Stichworte: Üble Nachrede, Ehrenbeleidigung u.v.m.). Eine allfällige Veröffentlichung erfolgt auf Ihre Gefahr. Wir sind trotz vorheriger Kontrolle für Veröffentlichungen infolge irrtümlicher Einschätzung oder Auffassung nicht haftbar.
        1. Wir bemühen uns stets in zumutbarem Umfang um die Richtigkeit der Informationen auf unserem Internetauftritt und um die technische Sicherheit aller unserer Systeme. Irrtümer und Fehler lassen sich jedoch kaum irgendwo ausschließen. Sie benutzen unsere Systeme daher auf eigene Gefahr. Eine Haftung unsererseits für Schäden oder sonstige Rechtsverletzungen ist, soweit gesetzlich erlaubt, ausgeschlossen oder eingeschränkt. Ausgeschlossen ist jedenalls eine Haftung unsererseits für Schäden oder sonstige Rechtsverletzungen infolge der Benutzung von Systemen Dritter zur oder ausgehend von der Benutzung unserer Systeme; etwa von auf unserem Auftritt eingebetteten Videofilmen die von Systemen Dritter bezogen werden; von “externen” Adressen, zu denen auf unserem Internetauftritt Links führen; oder von für den Besuch benötigter Hardware, Software und Dienstleistungen.
      1. Trotz konzeptionellen und technischen Augenmerks auf “Barrierefreiheit/Zugänglichkeit” und “Anwendbarkeit” unseres Auftrittes ist unvermeidlich, dass zur Nutzung die Verwendung von Produkten der EDV- und der Telekom-Industrie, im Normalfall von frei wählbaren Herstellern/Anbietern, erforderlich ist. Die Anerkennung von Ansprüchen uns gegenüber im Zusammenhang damit ist ausgeschlossen.

 

    1. Werbung: Die Bekanntgabe von Kontaktdaten auf unserem Internetauftritt sowie in anderen Medien wie eMail-Nachrichten, auf Plakaten, Flugblättern usw, und/oder die Bereitstellung von Kontakt-Mechanismen (zB zur Einreichung von Kommentaren zur Veröffentlichung) stellen keine Einwilligung (durch wen auch immer) iSd Telekommunikationsgesetzes zur Zusendung von Werbung (im weiteren Sinn gemäß der ständigen Judikatur durch den OGH) dar.

 

  1. Sonstiges:
      1. Diese Nutzungsbedingungen beziehen sich auf die österreichische Rechtsordnung, unter Ausschluss der Verweisungsnormen.
    1. Sofern der Gerichtsstand nicht per Gesetz anderslautend geregelt ist, gilt als Gerichtsstand das sachlich zuständige Gericht für den ersten Wiener Gemeindebezirk als vereinbart.

Letzte inhaltliche Änderung: 2020-09-06.